Sonntag, 11. April 2010

An alle Naschkatzen und Schokoliebhaber da draußen (:

Heute hab ich mal was ganz besonderes für euch (: und zwar eine absolute Schokobombe:
Den Chocolate Death

Er ist einer meiner Lieblingskuchen/torten und nun muss ich ihn euch mal vorstellen und teile das Rezept mit euch.





Leider habe ich vergessen den Kuchen vorher einmal zu fotografieren xD deswegen habt ihr jetzt mal ein Bild von ihm wo wir ihn schon am futtern sind (:

Und hier das Rezept von dem Schokomonster

Für den Teig:

350g ungesalzene Butter
100g ungesüßter Kakao
120ml heißes Wasser
650g Mehl
1TL Natron
1/2TL Salz
280g Zucker
4 große Eier
1/2 Fläschchen Vanillearoma
230ml Milch

Für die Creme:

600g Zartbitterschokolade
4 Becher Heavy Cream (gibt es glaub von Dr. Oetker ^^)

Die Zubereitung:

Zuerst müsst ihr den Backofen auf 175°C vorheizen. Danach fettet ihr eine Springform und pudert sie mit etwas Kakao ein. Nehmt eine kleine Schüssel und verrührt darin den Kakao mit dem heißen Wasser bis eine Masse daraus entstanden ist. Danach stellt ihr sie zum abkühlen zur Seite.
In eine andere Schüssel mischt ihr jetzt das Mehl, Natron und das Salz. In eine weitere Schüssel kommt jetzt die Butter. Diese mixt ihr richtig cremig. Danach gebt ihr den Zucker hinzu und mixt die Mischung ca. 3-4 Minuten. Danach fügt ihr in die Butter-Zucker-Creme die 4 Eier und das Vanillearoma. Wieder mixen bis alles gut vermengt ist.
Nun kommt die Milch in die Kakaomasse. Das Ganze auch gut verrühren.
Abwechselnd gibt man nun in die Schüssel mit dem Mehl etwas von der Kakaomischung und etwas von der Buttermischung, dazwischen alles gut vermixen. Nun sollte ein cremiger ein entstanden sein (Wenn nicht habt ihr was falsch gemacht :D oder ich hab irgendwo in meinem Rezepnt einen Fehler gemacht xD)
Den Teig in die Springform füllen und auf der mittleren Schiene 35-45min Backen.
Jetzt ist die Creme dran. Schmelzt die Schokolade in einem Wasserbad bis sie gut flüssig ist. Danach fügt ihr in Abständen immer einen Esslöffel von der Heavy Cream in die flüssige Schokolade bis alle 4 Becher verbraucht sind und eine dickflüssige Creme entstanden ist. Diese muss nun abkühlen.
Jetzt geht es dem Teig wieder an den Kragen. Wenn er fertig gebacken ist lässt ihr ihn abkühlen. Danach schneidet ihr in waagerecht in 3 Scheiben. Zwischen die Scheiben kommt jetzt ein Teil der erkalteten Sckokocreme, die nun so eine nutellaartige Konsistenz haben müsste :D, und streicht sie glatt. Der Rest der Schokocreme kommt jetzt einmal komplett um dem Kuchen (: und Tadaa fetrig ist euer Chocolate Death.

Ich hoffe das Rezept hat euch eine kleine Freude gemacht ^^ und ich würde mich riesig freuen, wenn ihr ihn nachbacken würdet und mir dann eure Ergebnisse zeigt :3

Gutes Gelingen! <3





Kommentare:

  1. aaaaah, du gemeine sau!!
    jetzt will ich DIESEN KUCHEN! SOFORT!
    *sabbersabbersabber*
    ich liebe schwere schokokuchen!
    *rezept rausschreib*

    AntwortenLöschen
  2. sieht echt sehr lecker aus. Danke fürs reinstellen vom Rezept :D
    Lg

    AntwortenLöschen
  3. woooooah, sieht der toll aus!!! *-*
    den muss ich unbedingt auch mal machen *auf to-do-
    liste schreib*

    AntwortenLöschen
  4. ich liebe total übertriebene schokokuchen ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  5. Mhhhm der Kuchen schreit ja schon förmlich "Ess mich!" :D Werd' ich auch mal nachbacken ;) Danke für's Rezept :)

    AntwortenLöschen
  6. boaaah, hammer!!
    was für ne qual, hab grad nicht alle zutaten im haus xD sonst würd ich ihn sofort nachbacken ^^

    AntwortenLöschen
  7. boaaaa sind dieser kuchen lecker aus *Q* °sabbaaaa°
    danke fürs rezept >u< huhuhu
    hab dich mal gefollowed <3> :D

    lg,lalyck
    ~~~
    http://lalycksama.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails